(v.l. Niederlassungsleiter Theo Hasebrink, Hedwig Schnatmann und Dieter Seidel von der DORSTENER TAFEL)

(v.l. Niederlassungsleiter Theo Hasebrink, Hedwig Schnatmann und Dieter Seidel von der DORSTENER TAFEL)

Heute überreichte Theo Hasebrink, Niederlassungsleiter des Baustoffzentrums BAUEN+LEBEN an der Baldurstraße, den symbolischen Scheck an die DORSTENER TAFEL.

(v.l. Niederlassungsleiter Theo Hasebrink, Hedwig Schnatmann und Dieter Seidel von der DORSTENER TAFEL; Foto: jotw / Dorstener Tafel)

Niederlassungsleiterin Yvonne Reinholz: “Anlässlich der Feier zur Neueröffnung nach dem Umbau unseres Baustoffhandels am 2. August konnten wir 505,00 € Erlöse aus unserer Tombola und dem Verkauf von Leckereien erzielen. Wir haben uns entschieden, diesen Betrag an die Dorstener Tafel zu spenden, um sie damit bei ihrer wichtigen Arbeit ein wenig zu unterstützen.”

Die DORSTENER TAFEL dankt dem Team von BAUEN+LEBEN für diese willkommene Hilfe, gratuliert zu dem gelungenen Umbau und wünscht Glück und Erfolg!

Zum 1.2.2019 hat  BAUEN+LEBEN den früheren Baustoffhandel Cirkel übernommen. Die Produktpalette wurde erweitert und das Verwaltungsgebäude kernsaniert und grundlegend modernisiert.

Schreibe einen Kommentar