Foto: Oliver Jahnich 08/2019

Als beim Neujahrsempfang 2019 der CDU Dorsten sowohl die Schützen der Altstadt als auch die Dorstener Tafel für ihren jeweiligen ehrenamtlichen Einsatz mit einer Geldspende bedacht wurden, entschlossen sich die anwesenden Mitglieder des Bürgerschützenvereins Altstadt spontan, dieses Preisgeld umzumünzen in Freikarten für den ‘Kölschen Abend’ mit den BRINGS anlässlich des Schützenfestes der Altstadtschützen. In Absprache mit der TAFEL sollten diese einigen der MitarbeiterInnen der TAFEL zugutekommen.

Die Schützen packen nun noch einiges drauf: Sie verdoppeln die Freikartenanzahl auf nunmehr 16 Karten inkl. Sitzplatzreservierung und stellen noch ein Fass Bier auf den TAFEL-Tisch. Oliver Jahnich, noch amtierender Schützenkönig: “Dies soll unsere Wertschätzung zeigen für die jahrelang geleistete tolle ehrenamtliche Arbeit bei der DORSTENER TAFEL”.

Super Sache, prima Idee! Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DORSTENER TAFEL bedanken sich herzlich!

Das Foto zeigt (v.l.) Christian Herberhold (1. Vors. der Altstadtschützen), Florian Schultz (2. Geschäftsführer der Altstadtschützen), Herbert Rentmeister (1. Vors. der DORSTENER TAFEL), Oliver Jahnich (amt. Schützenkönig der Altstadtschützen) bei der Übergabe der Karten anlässlich der Eröffnung der 10. Dorstener Bierbörse, passend zum Kölschen Abend am 30. August am Früh-Kölsch-Stand von Peter Abel. Foto: Oliver Jahnich 08/2019

 

Schreibe einen Kommentar