Noch einmal schlüpften manche Sternsinger in ihr königliches Gewand, dieses Mal nicht, um für behinderte, benachteiligte Kinder in aller Welt zu sammeln, sondern um den Dorstener Kindern eine Freude zu machen, deren Eltern Kunden bei der TAFEL sind.

Während ihres Einsatzes erhalten die Sternsinger sehr viele Süßigkeiten, die eigentlich für sie selbst bestimmt sind. Ein bisschen was zu naschen behalten sie natürlich für sich; sie haben es sich ja auch ‘verdient’.  Den größten Teil der Leckereien verschenken sie seit Jahren an die Kinder der DORSTENER TAFEL. So kamen gestern und heute aus allen Dorstener Pfarreien körbe- und kistenweise Schokoladen, Kekse, Bonbons … am DORSTENER LADEN an, die Stück für Stück in nächster Zeit an die ‘TAFEL-Kinder’ abgegeben werden.

Die DORSTENER TAFEL dankt den kleinen Spendern, die so herzlich und großzügig sind: Ihr habt Euch mutig die Krone aufgesetzt und seid durch Eure tolle Aktion echte Könige geworden, Könige der Herzen für Kinder in aller Welt und auch in Dorsten! #zeitschenker

Das Foto zeigt die Sternsinger-Delegation der Gemeinde St. Paulus in Hervest bei der Übergabe heute.

Schreibe einen Kommentar