Dass die Rhader Kolpingsfamilie nicht nur pfiffige Mitglieder mit guter Allgemeinbildung hat, sondern sich auch ihrer sozialen Verantwortung bewusst ist, bewiesen heute die Vorsitzende Roswitha Heine und ihr Mann Egbert bei ihrem Besuch der TAFEL: 20 Tageskarten für das Dorstener Atlantis, den Gewinn beim Quizturnier der Dorstener Kolpingsfamilien, stellten sie uns zur Verfügung, um sie an unsere TAFEL-Kinder weiterzugeben.

Da sagen wir doch im Namen ‘unserer’ Kinder ein ganz herzliches Dankeschön und wünschen der Kolpingsfamilie Rhade eine fröhliche Weihnachtszeit und weiterhin gute Reaktionen und Gedankenblitze beim nächsten Quizturnier.

Genau! Daumen hoch für eine so gute Idee!

Mitglieder der Kolpingsfamilie Rhade bei ihrem Vorjahressieg im Herbst 2016. 2017 lagen sie wieder knapp vorn. Foto: Helmut Scheffler / Schermbeck Online

Titelfoto (v.l.): Herbert Rentmeister, Egbert und Roswitha Heine, Hedwig Schnatmann. Foto: jotw / Dorstener Tafel

Schreibe einen Kommentar