Thema: Aktuelles

Sternsinger spenden der TAFEL

Erst klappern sie oft zwei, drei Tage bei nicht gerade prickelndem Januarwetter die Häuser ab, um Geld zu sammeln für Projekte gegen Kinderarbeit in Indien, erhalten daneben auch Süßigkeiten als Dank für ihren persönlichen Einsatz – und spenden dann die Leckereien an die TAFEL! Respekt!

Im Namen unserer jungen Kunden bedanken wir uns bei Euch!
Euer ehrenamtliches Engagement sollte vielen Großen ein Beispiel sein!

Goldene Ehrennadel der Stadt für unsere ‚Chefin‘ Hedwig Schnatmann

Goldene Ehrennadel

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter empfanden diese Würdigung als überaus passend und gerechtfertigt!
Seit der Gründung der Tafel im Jahr 2003 organisiert und leitet sie den Dorstener Laden – und auch heute mit fast 81 Jahren macht sie sehr verantwortungsbewusst und und mit Übersicht diesen Quasi-Fulltime-Job zum Wohle vieler Mitmenschen in Dorsten.

Herzlichen Dank!